Apotheken-Notdienst

Inhalt

Burkhardt Oliver

Heilpraktiker
Homöopathie, Naturheilverfahren

Spezialisierung

Ayurveda
das Wissen vom Leben

 

„Gutes Leben und schlechtes Leben. Was das Leben fördert und was ihm schadet. Das Maß des Lebens und das Leben selbst. Wo all dies erklärt wird, das nennt man den Ayurveda.“

(Charaka Samhita)

 

Gemäß dem der indischen Gesundheitslehre "Ayurveda" besteht unser menschlicher Körper aus 5 Elementen:

Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther.

Gesundheit ist gleichbedeutend mit einem dynamischen Gleichgewicht dieser 5 Elemente.

Jeder Mensch hat eine einzigartige Mischung dieser Elemente geerbt. Diese individuelle Mischung bildet seine Grundkonstitution.

Nur bei sehr wenigen Menschen ist die Grundkonstitution ganz harmonisch - befinden sich die 5 Elemente also von Natur aus im Gleichgewicht.

Bei allen anderen Menschen gibt es von Natur aus dominierende Elemente und somit ist ein konstitutionelles Ungleichgewicht gegeben.

Durch eine ausgleichende Ernährung und Lebensweise können aber auch diese Menschen ihre Gesundheit erhalten.

 

Gesundheitsberatung

Eine Gesundheitsberatung kann zur Gesundheitsvorsorge oder bei Krankheit durchgeführt werden.

Grundlage der Gesundheitsberatung ist eine Konstitutionsbestimmung.

Diese Konstituitonsbestimmung erfolgt auf Grund gezielter Befragung und mit Hilfe einer Pulsdiagnose.

Entsprechend der vorliegenden Konstitution werden Empfehlungen zu ausgleichender Ernährung und Lebensweise gegeben.

Bei Bedarf werden auch entsprechende Therapien empfohlen.

 

Abhyanga - Ölmassage

Die Ölmassage (Abhyanga) wird im Ayurveda als besonders wertvoll für die Gesundheit erachtet. In den ayurvedischen Texten heißt es:

 

  • Die regelmäßige Anwendung der Ölmassage wirkt bei Gesunden als verjüngende Maßnahme.
  • Sie verbessert das Sehvermögen, fördert den Schlaf und wirkt nährend auf die Haut.
  • Sie verbessert die Toleranz gegenüber Schmerzen und Verletzungen.
  • Ölmassage ist hilfreich bei allen Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Nervensystems.
  • Sie wirkt weich machend, nährt die Körpergewebe und verbessert Färbung, Glanz und Stärke der Haut.
  • So wie ein Tonkrug, trockenes Leder und eine Wagenachse durch die Anwendung von Öl stabil werden, so wird auch der menschliche Körper durch Ölmassage widerstandsfähig gegenüber Belastung und die Haut wird schön und gesund.

Beschreibung

Homöopathie

 

„Wähle um sanft, schnell, gewiß und dauerhaft zu heilen, in jedem Krankheitsfalle eine Arznei, welche ein ähnliches Leiden für sich erregen kann, als sie heilen soll."

(Samuel Hahnemann, Organon der Heilkunst)

 

Das Ähnlichkeitsgesetz

Das Wissen um das Ähnlichkeitsgesetz ist wahrscheinlich so alt, wie die Menschheit selbst. Auch Hippokrates und Paracelsus erwähnten es mehrfach in ihren Lehren.

Samuel Hahnemann entdeckte und ergründete 1790 dieses uralte Grundprinzip der Heilung und entwickelte daraus eine umfassende Behandlungsmethode.

Diese Behandlungsmethode nannte er Homöopathie. "Homoios" bedeutet "ähnlich" und "pathos" bedeutet "leiden".

Die Potenzierung des Arzneistoffes

Eine der großen Errungeschaften Samuel Hahnemanns ist die Entdeckung der Potenzierung. Dies ist ein schrittweises Verdünnen und Verschütteln der Arzneilösung.

Hierdurch erreicht man sowohl eine Verminderung unerwünschter (Neben-) Wirkungen, als auch eine Verstärkung der Heilkraft.

Durch die Potenzierung entwickelt das Heilmittel eine dynamische Kraft, die heilend auf die Lebenskraft des Menschen einwirkt.

Die Arzneimittelprüfung

Gibt man einem gesunden Menschen über längere Zeit ein potenziertes Arzneimittel, so entwickelt der vorübergehend Symptome einer (Arznei-) Krankheit.

Durch zahlreiche solche "Arzneimittelprüfungen" in den letzten 200 Jahren wurde es möglich, die Wirkung einzelner Arzneistoffe genau zu bestimmen und zu dokumentieren.

Die Gabe eines einzelnen Heilmittels

Der Behandler sucht nun jenes einzelne "homöopathische" Heilmittel heraus, welches Symptome erzeugt, die denen des zu heilenden Patienten ähnlich sind.

Die Behandlung akuter Erkrankungen

Befindlichkeitsstörungen, Verletzungen und andere akute Erkrankungen können erfolgreich mit Homöopathie behandelt werden.

Ist das richtige Heilmittel einmal gefunden reicht hier oft schon eine einmalige Gabe. Sehr empfehlenswert ist für diesen Zweck eine homöopathische Hausapotheke.

Die Behandlung chronischer Erkrankungen

Nach der Ansicht Hahnemanns haben manche Menschen von Geburt an eine Anfälligkeit für bestimmte Erkrankungen.

Diese "Prädisposition" bildet die Grundlage für wiederkehrende und chronische Erkrankungen.

Gerade in diesem Bereich kann die Homöopathie große Heilerfolge verzeichnen. Hierfür ist in der Regel eine längere homöopathische Behandlung erforderlich.

Empfehlungen

Original indische Küche genießen:

Restaurant Delhi Palace

Gartenstr. 39

72074 Tübingen

Tel.: 0 70 71 - 33 5 22

http://www.delhi-palace.com

Zusätzliche Sprache(n)

nicht erwähnt

Eigenschaften

nicht erwähnt

Bewertungen (0)

Keine Bewertungen gefunden.