Apotheken-Notdienst

Gewürznelken gegen Zahnschmerzen

Mit Eis kühlen

Hausmittel aus der Natur

Zahnarzt aufsuchen

gesundu.de

Bei Zahnschmerzen eignen sich Hausmittel gut, um die Zeit bis zum Zahnarztbesuch zu überbrücken.

Zahnschmerzen treten meist plötzlich auf – nicht immer ist der Gang zum Zahnarzt sofort möglich. Um die Beschwerden umgehend zu lindern, gibt es Hilfe von Mutter Natur. Welche Hausmittel den Schmerz vorübergehend eindämmen können, erfahren Sie hier.

Mit Eis kühlen

Zahnschmerzen deuten oft auf eine bakterielle Infektion des Zahns hin. Kalte Kompressen helfen in diesem Fall, die Beschwerden zu lindern. Mit einem sauberen Geschirrtuch umwickelt, können Sie einen mit Eis gefüllten Gefrierbeutel auf den schmerzenden Bereich legen. Doch der Zahnarzt Uwe Hildebrand warnt: „Viel hilft hier aber nicht viel. Wer etwa die Eispackung ohne Stoff als Puffer auf die Wange legt, riskiert eine Unterkühlung.“ Im schlimmsten Fall schießt daraufhin mehr Blut in das entzündete Gebiet und die Schmerzen verstärken sich.

Hausmittel aus der Natur

Auch die Natur bietet Schmerzstiller. Ein bewährtes Hausmittel ist die Gewürznelke. Wird sie mit den Zähnen zerkleinert, lindern ihre freigesetzten ätherischen Öle den Schmerz. Gleiches gilt für die Blätter des Rosmarin. Er enthält Substanzen, welche Keime im Mund abtöten und so das Leiden lindern. Mundspülungen mit Salbei- oder Kamillentee wirken antibakteriell und sind deswegen aus keiner Hausapotheke wegzudenken.

Zahnarzt aufsuchen

„Generell sollten Betroffene beachten, dass Hausmittel Schmerzen bestenfalls zeitweise lindern, das Problem aber sprichwörtlich nicht an der Wurzel packen, sondern nur vertagen“, betont der Experte. Der Gang zum Zahnarzt bleibt Betroffenen deswegen nicht erspart. „Denn nur ein Zahnarzt kann nach eingehender Untersuchung eine Ursache für die Beschwerden ausmachen und dann gegebenenfalls weitere Maßnahmen einleiten.“

Quelle: apotheken.de
health Beliebter Eintrag: Vitamin C
Über gesundu.de

gesundu.de ist das deutschlandweite Portal im Dienste Ihrer Gesundheit. Als Gesundheitsnetz Deutschland verbinden wir mehr als 370.000 medizinische und soziale Einrichtungen und ermöglichen dadurch einzigartige Kooperationen und einen weitläufigen Wissensaustausch. Über unser Portal können Sie Ärzte aus verschiedenen Fachgebieten in Ihrer Nähe finden und direkt online einen Termin buchen. Neben der Arztsuche und Terminvergabe können Sie durch die Zusammenarbeit von gesundu.de und der Shop Apotheke mehr als 50.000 apothekenpflichtige Medikamente direkt zu sich nach Hause bestellen. Zuletzt vermitteln wir mit dem Gesundheitsnetz Deutschland Arbeitsplätze und Ausbildungsstellen für Ärzte, Apotheker, Pfleger und Erzieher und stellen Ihnen ein umfangreiches Gesundheitslexikon zur Verfügung. In unserem Magazin erscheinen zusätzlich regelmäßig medizinische Fachartikel, die Fragen zu Krankheiten, Behandlungen und Ihrer Gesundheit beantworten. Kunden von gesundu.de können eigene Artikel hochladen, sodass Sie stets Informationen zu aktuellen Themen vorfinden.