Apotheken-Notdienst

Filter
Lexikon

Darmträgheit

image

Informationen über: DarmträgheitKrankheitsbildVerstopfung, vom Mediziner Obstipation genannt, ist keine spezifische Erkrankung, sondern ein Symptom und ein weit verbreitetes Übel. Man vermutet, dass 20-30% aller Menschen betroffen sind. Besonders hoch ist der Prozentsatz bei Frauen und älteren Mensc...

Dystonie, vegetative

image

Informationen über: Dystonie, vegetativeKrankheitsbildBeim Burnout-Syndrom, das auch als vegetative Dystonie oder chronische Müdigkeit bezeichnet wird, handelt es sich um eine Störung des vegetativen Nervensystems. Dabei verhält es sich ungefähr so, als wenn eine Autobatterie nicht mehr über die Lic...

Darminfektion

image

Informationen über: DarminfektionKrankheitsbildDurchfall, in der Medizin Diarrhoe genannt, ist keine Krankheit, sondern ein Symptom. Durch den Durchfall versucht der Körper in Form eines Selbstheilungsversuches, eingedrungene Krankheitserreger bzw. Gifte herauszuschwemmen. DiagnoseDer Arzt spricht v...

Durchblutungsstörungen der Beine

image

Informationen über: Durchblutungsstörungen der BeineKrankheitsbildSo äußern sich Durchblutungsstörungen Am Anfang machen Durchblutungsstörungen, die v.a. an den Beinen und nur selten an den Armen eine Rolle spielen, wenig Beschwerden. Erst wenn schon ein Großteil des betroffenen Gefäßes verschlosse...

Divertikulose

image

Informationen über: DivertikuloseKrankheitsbildEin Divertikel ist eine sackförmige Ausstülpung. Das Auftreten von mehreren Divertikeln im Darm bezeichnet man als Divertikulose. Fast immer ist der Dickdarm betroffen, nur selten der Dünndarm. Darm-Divertikel sind weit verbreitet. Bevorzugt sind äl...

Durchblutungsstörungen der Haut

image

Informationen über: Durchblutungsstörungen der HautKrankheitsbildSo äußern sich Durchblutungsstörungen Am Anfang machen Durchblutungsstörungen, die v.a. an den Beinen und nur selten an den Armen eine Rolle spielen, wenig Beschwerden. Erst wenn schon ein Großteil des betroffenen Gefäßes verschlossen...

Divertikulitis

image

Informationen über: DivertikulitisKrankheitsbildDer Begriff "Divertikulitis" setzt sich zusammen aus dem Begriff "Divertikulose" und der Endung "-itis". Hinter Divertikulose verbirgt sich der Plural von Divertikel. Darunter versteht man eine sackförmige Ausstülpung. Es ...

Demenz

image

Informationen über DemenzKrankheitsbildUnter Demenz versteht man den Verlust erworbener intellektueller Fähigkeiten nach Abschluss der Hirnreifung (im Gegensatz zu Störungen der intellektuellen Entwicklung, bei denen bestimmte Fähigkeiten gar nicht erst erlernt werden). Es kommt zu einem Verlust des...

Diabetes mellitus Typ II

image

Informationen über: Diabetes mellitus Typ IIKrankheitsbildDie Zuckerkrankheit, vom Mediziner als Diabetes mellitus bezeichnet, ist weit verbreitet. Allein in Europa sind über drei Millionen Menschen betroffen. Ihre Zahl nimmt ständig zu. Zuckerkrankheit ist damit eine Volkskrankheit. Man untersch...

Depressionen

image

Informationen über: DepressionenKrankheitsbildDer Begriff „Depression“ leitet sich vom lateinischen Wort „deprimere“ ab. Das bedeutet soviel wie herunterdrücken, unterdrücken oder wenig aktiv. Der Mediziner bezeichnet die Erkrankung meistens als „Depressives Syndrom“. Er versteht darunter eine Ansam...

Dyspepsie, nicht-ulzerös

image

Informationen über: Dyspepsie, nicht-ulzerösKrankheitsbildZum Reizmagen, auch nicht-ulzeröse Dyspepsie, kurz NUD, genannt, gehören eine Reihe verschiedener Oberbauchbeschwerden. Allen gemeinsam ist, dass ihre Ursache nicht organisch bedingt ist. Außerdem halten sie länger als 4 Wochen an oder treten...

Darmkrebs

image

Informationen über: DarmkrebsKrankheitsbildWas ist eigentlich Krebs? Ein Krebs oder Krebsgeschwür (Fachbegriff Tumor) entsteht, wenn Zellen eines Gewebes oder Organs unkontrolliert wachsen und sich immer stärker vermehren. Gutartige Tumore richten dabei in der Regel keinen weiteren Schaden an. Sie ...

Durchfall

image

Informationen über: DurchfallKrankheitsbildDurchfall, in der Medizin Diarrhoe genannt, ist keine Krankheit, sondern ein Symptom. Durch den Durchfall versucht der Körper in Form eines Selbstheilungsversuches, eingedrungene Krankheitserreger bzw. Gifte herauszuschwemmen. DiagnoseDer Arzt spricht von D...

Doldengewächs-Nahrungsmittelallergie

image

Informationen über: Doldengewächs-NahrungsmittelallergieKrankheitsbildBei einer Nahrungsmittelallergie handelt es sich um eine Überempfindlichkeit gegenüber Lebensmitteln. Hiervon sind etwa 8 Millionen Bundesbürger betroffen. Sie kann übrigens in jedem Lebensalter entstehen. Häufig entwickelt sie si...

Durchblutungsstörungen der Füße

image

Informationen über: Durchblutungsstörungen der FüßeKrankheitsbildSo äußern sich Durchblutungsstörungen Am Anfang machen Durchblutungsstörungen, die v.a. an den Beinen und nur selten an den Armen eine Rolle spielen, wenig Beschwerden. Erst wenn schon ein Großteil des betroffenen Gefäßes verschlossen...

Duodenalgeschwür

image

Informationen über: DuodenalgeschwürKrankheitsbildDas Zwölffingerdarmgeschwür, vom Mediziner als Ulcus duodeni bezeichnet, ist in Deutschland wesentlich häufiger als das Magengeschwür. Das war aber nicht immer so. Im vorigen Jahrhundert lag das Verhältnis umgekehrt. Heutzutage erkranken jährlich fas...

Dickdarmkrebs

image

Informationen über: DickdarmkrebsKrankheitsbildWas ist eigentlich Krebs? Ein Krebs oder Krebsgeschwür (Fachbegriff Tumor) entsteht, wenn Zellen eines Gewebes oder Organs unkontrolliert wachsen und sich immer stärker vermehren. Gutartige Tumore richten dabei in der Regel keinen weiteren Schaden an. ...

Dermatitis, atopische

image

Informationen über: Dermatitis, atopischeKrankheitsbildNeurodermitis ist eine chronisch entzündliche Erkrankung der Haut, die häufig mit Allergien einhergeht. Der Mediziner bezeichnet sie auch als atopische Dermatitis oder endogenes Ekzem. Allein in Deutschland sind circa sechs Millionen Menschen da...

Disaccharide

image

DisaccharideWissenswertes Unter dem Begriff Kohlenhydrate fasst man eine Vielzahl organischer Verbindungen zusammen Hierzu zählen Zucker (das sind die so genannten "süßen" Kohlenhydrate) und die "nicht-süße" Form, bestehend aus Stärke und Ballaststoffen. Kohlenhydrate sind unse...

Direktes Bilirubin (Blut)

image

Direktes Bilirubin (Blut)WissenswertesWas ist Bilirubin? Bilirubin ist ein Abbauprodukt des roten Blutfarbstoffes (= Hämoglobin), den die roten Blutkörperchen enthalten. Welche Bedeutung hat Bilirubin für die Gesundheit? Alte rote Blutkörperchen werden vor Allem in der Milz in ihre einzelnen Ba...

Dostenkraut-Tee

image

Dostenkraut-TeeWissenswertes Oregano wird auch als Dostenkraut oder wilder Majoran bezeichnet. Anwendungsgebiete Dostenkraut wird bei Erkrankungen und Beschwerden im Bereich der Atemwege, Husten, Bronchialkatarrh, als auswurfförderndes Mittel und bei Husten als krampflösendes Mittel, weiterhi...

Dekubitus

image

Informationen über: DekubitusKrankheitsbildDas Wundliegen, auch Durchliegen oder in der medizinischen Fachsprache Dekubitus genannt, tritt vor allem bei Menschen auf, die lange Zeit bettlägerig sind. Hautareale, bei denen die Haut dem Knochen unmittelbar anliegt, halten dem ständigen Druck nicht meh...

Donardistelkraut-Tee (Eryngium planum)

image

Donardistelkraut-Tee (Eryngium planum)Wissenswertes Das Kraut der Flachblättrigen Donardistel, auch Flachblättriges Mannstreu genannt, (lateinisch: Eryngium planum) wirkt abschwellend und gegen Pilze. Anwendungsgebiete Flachblättriges Donardistelkraut wird traditionell bei Keuchhusten verwende...

Demenz, Alzheimer

image

Informationen über: Demenz, AlzheimerKrankheitsbildDie Alzheimer Demenz entwickelt sich zusehends zu einer echten Volkskrankheit. Etwa eine Million Deutsche sind betroffen. In 20 bis 30 Jahren werden es voraussichtlich doppelt so viele sein. Bei der Alzheimer Demenz handelt es sich um eine Erkran...

Diarrhoe

image

Informationen über: DiarrhoeKrankheitsbildDurchfall, in der Medizin Diarrhoe genannt, ist keine Krankheit, sondern ein Symptom. Durch den Durchfall versucht der Körper in Form eines Selbstheilungsversuches, eingedrungene Krankheitserreger bzw. Gifte herauszuschwemmen. DiagnoseDer Arzt spricht von Du...

Diabetes mellitus Typ I

image

Informationen über: Diabetes mellitus Typ IKrankheitsbildDie Zuckerkrankheit, vom Mediziner als Diabetes mellitus bezeichnet, ist weit verbreitet. Allein in Europa sind über drei Millionen Menschen betroffen. Ihre Zahl nimmt ständig zu. Zuckerkrankheit ist damit eine Volkskrankheit. Man untersche...

Darmausgang, künstlicher

image

Informationen über: Darmausgang, künstlicherKrankheitsbildViele Menschen haben, ohne dass es die Umgebung weiß, einen künstlichen Darmausgang, denn er ist bei verschiedenen Krankheiten vorübergehend oder sogar auf Dauer erforderlich. So ein künstlicher Darmausgang wird meistens mit Hilfe des Dickd...

Dermopanniculose

image

Informationen über: DermopanniculoseKrankheitsbildDie Cellulite, oft auch als Orangenhaut bezeichnet, ist weit verbreitet. Mehr als 80 Prozent aller Frauen sind davon betroffen. So äußert sich Cellulite Eine beginnende Cellulite zeigt sich beim so genannten Kneif-Test. Hierbei wird die Haut zwis...

Durchblutungsstörungen der Extremitäten

image

Informationen über: Durchblutungsstörungen der ExtremitätenKrankheitsbildSo äußern sich Durchblutungsstörungen Am Anfang machen Durchblutungsstörungen, die v.a. an den Beinen und nur selten an den Armen eine Rolle spielen, wenig Beschwerden. Erst wenn schon ein Großteil des betroffenen Gefäßes vers...

Dünndarmresektion

image

Informationen über: DünndarmresektionKrankheitsbildUnter einer Dünndarmresektion versteht man die Entfernung eines Teiles des Dünndarms. Der Dünndarm ist lang genug Der Dünndarm ist ein Teil des Darmes, in dem der Körper viele Nährstoffe aus dem Nahrungsbrei aufnimmt. Wenn nun, aus welchem Grund...

Die medizinischen Fachgebiete Orthopädie und Traumatologie

image

Die Orthopädie ist das medizinische Gebiet, das die Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats behandelt, also die Krankheiten der Knochen, Gelenke, Bänder, Muskeln und Sehnen. Die Traumatologie oder Unfallchirurgie beschäftigt sich dagegen ganz allgemein mit Verletzungen und deren Folgen. Da die...

Durchschlafstörungen

image

Informationen über: DurchschlafstörungenKrankheitsbildSchlafstörungen sind weit verbreitet. Jeder vierte klagt darüber. Wenn eine so genannte Einschlafstörung vorliegt, können die Betroffenen abends nicht zügig einschlafen. Bei den so genannten Durchschlafstörungen wachen sie nachts auf und finden d...

Dill-Nahrungsmittelallergie

image

Informationen über: Dill-NahrungsmittelallergieKrankheitsbildBei einer Nahrungsmittelallergie handelt es sich um eine Überempfindlichkeit gegenüber Lebensmitteln. Hiervon sind etwa 8 Millionen Bundesbürger betroffen. Sie kann übrigens in jedem Lebensalter entstehen. Häufig entwickelt sie sich bereit...

Distel-Nahrungsmittelallergie

image

Informationen über: Distel-NahrungsmittelallergieKrankheitsbildBei einer Nahrungsmittelallergie handelt es sich um eine Überempfindlichkeit gegenüber Lebensmitteln. Hiervon sind etwa 8 Millionen Bundesbürger betroffen. Sie kann in jedem Lebensalter entstehen. Häufig entwickelt sie sich bereits in de...

Dreilappiger Salbei-Tee

image

Dreilappiger Salbei-TeeWissenswertes Anwendungsgebiete Tee aus dem dreilappigen Salbei wird traditionell verwendet bei Entzündungen der Mundschleimhaut, Erkältung, Husten und Rachenentzündung. Zubereitung und Anwendung Sie brauchen: 2 gehäufte Teelöffel fein geschnittene Salbeiblätter ¼ L...

Dysmenorrhoe

image

Informationen über: DysmenorrhoeKrankheitsbildMenstruationsbeschwerden, vom Mediziner als Dysmenorrhoe bezeichnet, gehören zu den häufigsten Frauenbeschwerden. Jede zweite Frau leidet darunter. Insbesondere Frauen, die zur Empfängnisverhütung eine Spirale tragen, haben oft eine wesentlich schmerzhaf...

Dyspepsie, funktionell

image

Informationen über: Dyspepsie, funktionellKrankheitsbildZum Reizmagen, auch nicht-ulzeröse Dyspepsie, kurz NUD, genannt, gehören eine Reihe verschiedener Oberbauchbeschwerden. Allen gemeinsam ist, dass ihre Ursache nicht organisch bedingt ist. Außerdem halten sie länger als 4 Wochen an oder treten i...

Drosera

image

Drosera Ausgangsstoff frischer, blühender Sonnentau (Drosera rotundifolia). Wirkort Bronchien Anwendungsgebiete Entzündungen der Atemwege (z.B. Keuchhusten, Bronchitis, Bronchialasthma, Halsentzündung...

Dalmatiner Salbei-Gurgellösung

image

Dalmatiner Salbei-GurgellösungWissenswertes Wirkungen Salbei wirkt entzündungshemmend ohne auszutrocknen. Anwendungsgebiete Salbei hat sich innerlich bewährt bei Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Völlegefühl, Blähungen sowie bei vermehrter Schweißsekretion, ä...

Dialyse

image

Dialyse. Reinigung des Bluts außerhalb (Hämodialyse) oder innerhalb (Peritonealdialyse) des Körpers bei völligem Versagen beider Nieren. Rund 60 000 Patienten in Deutschland sind dauerhaft auf die Dialyse angewiesen. Hämodialyse Die Aufgabe der Nieren, Schadstoffe aus dem Blut zu filtern, wird ersa...

Dalmatiner Salbeiblätter-Inhalat

image

Dalmatiner Salbeiblätter-InhalatWissenswertes Wirkungen Salbei wirkt entzündungshemmend ohne auszutrocknen. Anwendungsgebiete Salbei hat sich innerlich bewährt bei Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Völlegefühl, Blähungen sowie bei vermehrter Schweißsekretion,...

Duftveilchen

image

Wissenschaftlicher Name: Viola odorata L. Allgemein Die Ärzte der Antike kannten die Heilkräfte des Veilchens, aber sie schätzten es auch wegen seiner Wirkung gegen Alkohol. Im Mittelalter kam es gegen hitzige Krankheiten, Epilepsie der Kinder, Seitenstechen und äußerlich angewandt gegen Kopfschmerz...

Dillöl in der Duftlampe

image

Dillöl in der DuftlampeWissenswertes Beim Dillöl handelt es sich um das ätherische Öl des Dills (lateinisch Anethum graveolens L., Doldenblütler, Apiaceae). Man gewinnt aus 65 - 330 kg Kraut und Samen durch Wasserdampfdestillation 1 kg ätherisches Öl. Es ist farblos und hat einen würzigen, süßen Du...

Der Kurantrag und die Kostenübernahme

image

Einen Kurantrag kann jeder stellen, der körperlich oder psychisch erkrankt ist, er braucht dazu allerdings ein Attest seines Arztes (Haus- oder Facharzt). Die Krankenkassen oder die Deutsche Rentenversicherung (ehemals BfA/LVA) schicken auf Anfrage entsprechende Formulare und Verzeichnisse von Kurhä...

Dehydroascorbinsäure

image

DehydroascorbinsäureWissenswertesAscorbinsäure auch Vitamin C, L-Ascorbinsäure und Dehydroascorbinsäure genannt, hat seinen Namen nach seiner engen, seit dem 18. Jahrhundert bekannten Verbindung zur Krankheit Skorbut. Der damalige Vitamin-C-Mangel führte insbesondere bei Seefahrern zu verheerenden S...

Die Vorboten der Geburt

image

Nach dem momentanen Wissensstand geht man davon aus, dass das Ungeborene selbst eine Art hormonelles „Startsignal“ für den Geburtsbeginn gibt. Die bevorstehende Geburt kündigt sich oft mit dem so genannten Zeichnen an: Damit ist der Abgang eines Schleimpfropfs gemeint, der während der Schwangerschaf...

Depression

image

Depression (Dysthymia, in Abgrenzung zum Sonderfall der reaktiven Depression, auch endogene oder depressive Neurose genannt): Häufigste und zugleich sehr schwere affektive Störung. Der Erkrankte erlebt die Welt „grau in grau“, er ist niedergeschlagen, bedrückt, empfindet nichts für irgendetwas. Die...

Distorsion

image

Informationen über: DistorsionKrankheitsbildVon einer Verstauchung spricht man, wenn Gelenke - meist Fußgelenke - überdehnt, gezerrt oder eingerissen werden. Häufigste Ursache ist das so genannte Umknicken. Hiervon ist meistens das Sprunggelenk betroffen. Die Beschwerden reichen je nach Stärke der...

Die Rettungskette

image

Der Ersthelfer steht am Anfang der Rettungskette, von seiner unmittelbaren Hilfeleistung hängt zunächst alles ab. Zu den einzelnen Gliedern der Rettungskette gehören: Sofortmaßnahmen wie das Sichern der Unfallstelle, Notruf, Rettung aus der Gefahrenzone, stabile Seitenlage, Wiederbelebung oder Atems...

Docosahexaensäure

image

DocosahexaensäureWissenswertesSie sind wichtige Bausteine der Zellwände Omega-3-Fettsäuren, auch n-3-Fettsäuren genannt, gehören zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren (auch als Polyunsaturated fatty acids = PUFAs bezeichnet). Chemisch gesehen sind das langkettige Fettsäuren mit mehreren Doppelbi...

Das medizinische Fachgebiet Schmerzmedizin

image

Die Schmerzmedizin hat sich weltweit zu einer eigenen medizinischen Fachrichtung entwickelt, aber es gibt in Deutschland (noch) keinen Facharzt für Schmerzmedizin. Stattdessen können sich Fachärzte anderer Fachgebiete im Rahmen einer einjährigen Weiterbildung qualifizieren und zu ihrem Fachgebiet (m...

Die Bedeutung der Brust für die Frau

image

Die wachsende Brust signalisiert für Mädchen häufig den Eintritt ins Erwachsenen- oder besser gesagt ins Frauenleben. Mehr als jedes andere Körperteil sind die Brüste in den westlichen Industrieländern, vor allem in Werbung, Mode-, Fernseh- und Filmindustrie, Zeichen erotischer Attraktivität. Gemein...

Dalmatiner Salbei-Tee

image

Dalmatiner Salbei-TeeWissenswertesWirkungen Salbei wirkt entzündungshemmend ohne auszutrocknen. Anwendungsgebiete Salbei und der daraus bereitete Tee haben sich innerlich bewährt bei Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Völlegefühl, Blähungen sowie bei vermehrter S...

Dostenkraut-Gurgellösung

image

Dostenkraut-GurgellösungWissenswertes Oregano wird auch als Dostenkraut oder wilder Majoran bezeichnet. Anwendungsgebiete Dostenkraut wird bei Erkrankungen und Beschwerden im Bereich der Atemwege, Husten, Bronchialkatarrh, als auswurfförderndes Mittel und bei Husten als krampflösendes Mittel, w...

Digitalis

image

Digitalis Ausgangsstoff frische Blätter des Roten Fingerhutes (Digitalis purpurea). Wirkort Nerven-Reizleitungssystem, Herzmuskel, Gehirn, Prostata u.a. Anwendungsgebiete Herzerkrankungen (z.B. Her...

Dampfbad

image

DampfbadWissenswertes Wirkungen schleimlösend Anregung von Durchblutung und Stoffwechsel der Haut Hemmung von Entzündungen, schmerzlindernd krampflösend Anwendungsgebiete akute und chronische Nasennebenhöhlenentzündung degenerative Erkrankungen der Atemwegsschleimhäute Atemwegsinfekt...

Diabetes-Spätschäden

image

Diabetes gefährdet den Betroffenen nicht nur durch die akute Stoffwechselentgleisung. Unzureichende Mitarbeit des Diabetikers oder inkonsequente Medikamenteneinnahme und Diät bewirken einen über längere Zeit erhöhten Blutzuckerspiegel, der auf lange Sicht immer Spätfolgen nach sich zieht. Große und ...

Dekubitus

image

Dekubitus (Druckgeschwür, Wundliegen, Dekubitalulkus, Dekubitalgeschwür): Schlecht heilende Wunde infolge Minderdurchblutung der Haut mit oberflächlichen oder tiefen Gewebedefekten (Geschwüren) in Haut und Unterhaut. Bei älteren, bettlägerigen Menschen meist Folge des über Monate bis Jahre einwirke...

Die reproduktive Dimension

image

Auch wenn heute Sexualität vielfältiger gesehen wird, steht beim Sex bzw. Geschlechtsverkehr das Thema Fortpflanzung und die Verantwortung, ein Kind zu zeugen, immer mit im Raum. Sexualität bedeutet in der Zeit zwischen Pubertät und Menopause der Frau auch „Fruchtbarkeit". Für viele Paare drüc...

Die Schlafphasen

image

Der Nachtschlaf durchläuft mehrere Schlafphasen. Dabei wechseln sich Tiefschlafphasen, aus denen der Schlafende nur schwer zu wecken ist, mit Leichtschlafphasen ab. Gegen Ende des Schlafs, beim Schlafgesunden also nach etwa 6–7 Stunden, werden die verschiedenen Schlafphasen immer kürzer. Die Einsc...

Die mediterrane Ernährung

image

Während die Empfehlungen zur vollwertigen Ernährung auf Basis wissenschaftlicher Annahmen über die Wirkung einzelner Nahrungsbestandteile entwickelt wurden, gingen die Befürworter der mediterranen Ernährung (Mittelmeerkost) einen ganz anderen Weg. Sie beobachteten in den 1950er-Jahren, dass die Bevö...

Dulcamara

image

Dulcamara Ausgangsstoff junge Triebe und Blätter des Bittersüß (Solanum dulcamara). Wirkort Schleimhäute, Muskeln, Haut, Nervensystem, Gelenke, Harnblase, Niere, Bronchien, Auge u.a. Anwendungsgebiete ...

Die vollwertige Ernährung

image

Die ersten wissenschaftlich fundierten Ernährungsempfehlungen kamen vom amerikanischen Landwirtschaftsministerium (USDA). Die regelmäßigen Aktualisierungen sind inzwischen viele hundert Seiten schwer – das meiste davon findet sich wenig später auch in den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für E...

Dalmatiner Salbei-Auflage

image

Dalmatiner Salbei-AuflageWissenswertes Wirkungen Salbei wirkt entzündungshemmend ohne auszutrocknen. Anwendungsgebiete Salbei hat sich innerlich bewährt bei Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Völlegefühl, Blähungen sowie bei vermehrter Schweißsekretion, äußerlic...

Dostenkraut-Vollbad

image

Dostenkraut-VollbadWissenswertes Oregano wird auch als Dostenkraut oder wilder Majoran bezeichnet. Anwendungsgebiete Dostenkraut wird bei Erkrankungen und Beschwerden im Bereich der Atemwege, Husten, Bronchialkatarrh, als auswurfförderndes Mittel und bei Husten als krampflösendes Mittel, weit...

Das Einmaleins der Fette

image

Chemisch gesehen sind Fette Verbindungen des Alkohols Glyzerin mit bis zu drei Fettsäuremolekülen. Je nachdem, wie die Kohlenstoffatome der Fettsäuren chemisch verbunden sind, liegen gesättigte oder ungesättigte Fette vor. Gesättigte und ungesättigte Fette Gesättigte Fette zeichnen sich dadurch a...

Dalmatiner Salbei-Waschung

image

Dalmatiner Salbei-WaschungWissenswertes Wirkungen Salbei wirkt entzündungshemmend ohne auszutrocknen. Anwendungsgebiete Salbei hat sich innerlich bewährt bei Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Völlegefühl, Blähungen sowie bei vermehrter Schweißsekretion, äußer...

Dinkel-Nahrungsmittelallergie

image

Informationen über: Dinkel-NahrungsmittelallergieKrankheitsbildBei einer Nahrungsmittelallergie handelt es sich um eine Überempfindlichkeit gegenüber Lebensmitteln. Hiervon sind circa 8 Millionen Bundesbürger betroffen. Wenn sie Lebensmittel essen oder trinken, auf die sie allergisch reagieren, komm...

Die medizinischen Fachgebiete Urologie/Dermatologie

image

Männerkrankheiten berühren viele medizinische Fachgebiete. Wenn es um die männlichen Geschlechtsorgane geht, ist der Urologe (Facharzt für Urologie) der Ansprechpartner der Wahl. Er behandelt aber nicht nur Männer, sondern auch die Harnwegs- und Blasenerkrankungen von Frauen. Der eigentliche Arzt ...

Durchfallerkrankungen (Übersicht)

image

Durchfall (Diarrhoe): Täglich mehr als drei ungeformte, weiche bis dünnflüssige Stühle mit vermehrtem Volumen. Bei einer Dauer von weniger als 2 Wochen spricht der Arzt von akutem Durchfall, hält er länger an, von chronischem Durchfall. Akuter Durchfall (akute Diarrhoe): Klingt in der Regel ...

Damiana-Tee

image

Damiana-TeeWissenswertes Anwendungsgebiete Damiana-Zubereitungen werden als Aphrodisiakum, zur Vorbeugung und Behandlung von Sexualstörungen, zur Kräftigung und Anregung bei Überarbeitung, geistiger Überforderung, nervöser Schwäche sowie zur Steigerung und Erhaltung der geistigen und körperlichen ...

Dattel-Nahrungsmittelallergie

image

Informationen über: Dattel-NahrungsmittelallergieKrankheitsbildBei einer Nahrungsmittelallergie handelt es sich um eine Überempfindlichkeit gegenüber Lebensmitteln. Hiervon sind etwa 8 Millionen Bundesbürger betroffen. Sie kann in jedem Lebensalter entstehen. Häufig entwickelt sie sich bereits in de...

Diagnoseklassifikationen

image

ICD Um die Verbreitung und die Sterblichkeit bei bestimmten Erkrankungen besser vergleichen zu können, gibt es bereits seit über hundert Jahren international einheitliche Klassifikationsversuche von Krankheiten. Heute verwaltet die WHO die ICD-Liste (International Classification of Diseases and Rel...

Dampfbad mit ätherischem Öl

image

Dampfbad mit ätherischem ÖlWissenswertes Wirkungen schleimlösend Anregung von Durchblutung und Stoffwechsel der Haut Hemmung von Entzündungen, schmerzlindernd krampflösend Anwendungsgebiete akute und chronische Nasennebenhöhlenentzündung degenerative Erkrankungen der Atemwegsschleimhä...

Das Problem der Prognosen bei Krebs

image

Was den Umgang mit dem Thema „Krebs“ erschwert, ist die Tatsache, dass er wiederkommen kann. Zwar treten die meisten Rückfälle (Tumorrezidive) in den ersten Jahren nach der Erstbehandlung auf, je nach Erkrankung sind aber auch noch nach zehn und mehr Jahren Rückfälle möglich. Deshalb sollten alle Be...

Der Weg zur Diagnose in der Psychiatrie

image

Die Diagnose psychischer Erkrankungen stützt sich zunächst vor allem auf Gespräche, die das Erleben und Empfinden des Patienten erforschen (der Arzt sagt explorieren). In Ergänzung nutzt der Therapeut Beobachtungen beim Patienten, Fragebögen und psychologische Tests. An der Art und Weise, wie der P...

Dalmatiner Salbeiöl, äußerlich

image

Dalmatiner Salbeiöl, äußerlichWissenswertes Das Salbeiöl der Pflanze Salvia officinalis wird auch als Dalmatiner-Salbeiöl bezeichnet. Wirkungen Im körperlichen Bereich: anregend, kräftigend, krampflösend, uteruswirksam, antiseptisch; außerdem magenstärkend, entschlackend, blutdrucksteigernd, ad...

Dampfkompresse

image

DampfkompresseWissenswertes Wirkungen entkrampfend beruhigend, schmerzlindernd durchblutungsfördernd Anwendungsgebiete Muskelverspannungen, insbesondere im Bereich der Wirbelsäule Magen-Darm-Krämpfe Zubereitung und Anwendung Sie brauchen: Leinentuch, ca. 180 x 80 cm, ...

Die Hormondrüsen

image

Hormone sind lebenswichtige Signal- und Botenstoffe. Während Nervensignale wie in einem Mobilfunknetz alle „schnellen“ Informationen zwischen den Körperregionen austauschen, sind Hormone für die „langsamen“ Regulationsvorgänge im Körper zuständig. Die Hormone werden von spezialisierten Drüsen oder D...

D-Dimere

image

D-DimereWissenswertesWas sind D-Dimere? Wenn im Körper, aus welchem Grund auch immer, Blutgerinnsel entstehen, werden diese im Lauf der Zeit wieder abgebaut. Blutgerinnsel bestehen unter anderem aus Fibrin. Beim Abbau des Fibrins entstehen verschiedene Spaltprodukte, darunter auch die relativ leich...

Dostenöl in der Duftlampe

image

Dostenöl in der DuftlampeWissenswertes Beim Dostenöl, auch als Oreganoöl bezeichnet, handelt es sich um das Ätherische Öl des Oregano (lateinisch Origanum vulgare L.). Es wird aus den frischen oder getrockneten oberirdischen Teile gewonnen und heute nur noch selten in der Duftlampe verwendet. ...

Das medizinische Fachgebiet Geburtshilfe

image

Die Geburtshilfe ist das Teilgebiet derFrauenheilkunde (Gynäkologie), das sich mit der Betreuung der schwangeren und gebärenden Frau sowie der Wöchnerin bis sechs Wochen nach der Geburt befasst. Das medizinische Spezialgebiet für Neugeborene heißt Neonatologie, ein Teilgebiet der Kinderheilkunde. R...

Dreitagefieber

image

Am Dreitagefieber (Exanthema subitum) erkranken hauptsächlich Babys und Kleinkinder zwischen sechs Monaten und drei Jahren. Der Name steht für den typischen, dreitägigen, oft hochfieberhaften Verlauf. Leitbeschwerden Hohes Fieber über ~ 3 Tage Danach fällt das Fieber plötzlich ab, dafür zeigt sic...

D-Dimere und Fibrin[ogen]spaltprodukte

image

Fibrin[ogen]spaltprodukte (FSP) sind Eiweiße, die durch Spaltung des „Gefäßklebstoffs“ Fibrin bzw. seiner Vorstufe Fibrinogen bei der Auflösung von Blutgerinnseln (Fibrinolyse) entstehen. Die D-Dimere erlauben eine Differenzierung der FSP, weil sie nur durch Spaltung von Fibrin entstehen. Normalber...

Diagnostik bei Infektionen

image

In Deutschland überwiegen zahlenmäßig die „banalen“ Infektionskrankheiten, allen voran Atemwegsinfekte aller Art und kurzzeitige Magen-Darm-Infekte. Eine weitergehende Diagnostik ist hier bei ansonsten Gesunden nicht nötig. Diese Erkrankungen gehen in aller Regel rasch vorbei – und den lateinischen ...

Die Lustdimension

image

Sich sexuell auf jemanden einzulassen und gemeinsam seine Lust auszuleben, ist vielleicht die intimste Verbindung, die zwischen zwei Menschen entstehen kann. Aber auch sich selbst zu berühren, gehört mit zur Sexualität. Schon kleine Kinder erkunden und beobachten allein oder mit anderen, z.B. bei Do...

Depressive Verstimmung

image

Depressive Verstimmung: Zeitlich begrenzte Phase schlechten Allgemeinbefindens. „Stimmungstiefs“ im Rahmen des normalen, menschlichen Erlebens und Fühlens sind meist nachvollziehbare, natürliche Reaktionen auf Belastungen, selbst auf positive Ereignisse wie eine Geburt (Baby-Blues). Auch in der Pub...

Die Geburtsphasen

image

Die Geburt unterteilt man in drei Phasen: Die Eröffnungsphase, die Austreibungsphase und die Nachgeburtsphase. Eröffnungsphase Die Eröffnungsphase dauert vom Geburtsbeginn bis zur kompletten Öffnung des Muttermunds auf etwa zehn Zentimeter. Pro Stunde sollte sich der Muttermund um einen Zentimete...

Die Wurzeln der Komplementärmedizin

image

Viele der heute populären komplementären Verfahren stammen aus anderen Kulturräumen; sie wurden im Zuge der Alternativbewegung in die Industrieländer „exportiert“ – das gilt für die Traditionelle Chinesische Medizin ebenso wie für die ayurvedische Medizin. Andere Verfahren stellen dagegen universel...

Der Weg zur Diagnose in der Dermatologie

image

Sicht- und tastbare Hautveränderungen. In der Dermatologie werden viele Erkrankungen aufgrund ihrer typischen Hautveränderungen durch Blickdiagnose festgestellt. Weitere Hinweise erhält der Arzt durch Abtasten (Palpation) der betroffenen Hautareale, durch Zuhilfenahme von Lupe oder Mikroskop sowie d...

Diagnoseprozess und Diagnosestrategien

image

Die Diagnose (wörtlich „Entscheidung“) dient der Erkennung und Benennung von Krankheiten, sie ist die Basis jeder gezielten Therapie. Das gilt nicht nur für die Schulmedizin – alle Heilverfahren bis hin zur Krankenpflege brauchen eine Diagnose, um gezielt helfen und heilen zu können. Die Diagnose i...

Das medizinische Fachgebiet Rheumatologie

image

Spezialist für die Diagnose und Behandlung rheumatischer Erkrankungen ist der Rheumatologe. Die Rheumatologie ist dabei in Deutschland keine eigene medizinische Fachrichtung („Facharzt“), sondern ein Teilgebiet der Inneren Medizin oder der Orthopädie. Entsprechend ist jeder Rheumatologe entweder Int...

Diagnostik von Enddarm- und Analproblemen

image

Anamnese und körperliche Untersuchung Der Arzt erfragt zuerst die Vorgeschichte (Anamnese) der Beschwerden. Anschließend beginnt er mit der körperlichen Untersuchung des Patienten, indem er zuerst die Analregion des Patienten genau betrachtet. Oft sieht er hier schon Veränderungen, die im Zusammenh...

Die Rolle der Ernährung bei der Zahngesundheit

image

Gesunde Ernährung mit ausreichend Ballaststoffen und Obst massiert das Zahnfleisch und führt dem Körper die notwendigen Vitamine zu. Bei grob geschrotetem Korn können die Schrotspelzen aber auch zu kleinen Verletzungen der Mundschleimhaut und des Darms führen. Ausreichendes Trinken spült die Zahnzwi...

Dreimonatskoliken

image

Viele Säuglinge haben direkt nach dem Trinken eine kurze „Kampfzeit“. Das Baby hat vielleicht einen geblähten Bauch, spuckt ein bisschen oder weint – mit dem "Bäuerchen" hört das Weinen auf. Anders ist es bei den so genannten Dreimonatskoliken, an denen etwa 20 % der Babys leiden. Bei die...

Durchfall mit Austrocknung

image

Durchfall (Diarrhoe) kann dem Körper pro Tag über drei Liter Flüssigkeit und Salze entziehen. Unbehandelt sind schwere Durchfälle deshalb lebensbedrohlich und ein Fall für das Krankenhaus. Die Bedrohung geht dabei vom reinen Flüssigkeits- und Mineralverlust aus (Mineralstoffmangel). Die Verursacher...

Dalmatiner Salbeiöl-Einreibung

image

Dalmatiner Salbeiöl-EinreibungWissenswertes Das Salbeiöl der Pflanze Salvia officinalis wird auch als Dalmatiner-Salbeiöl bezeichnet. Wirkungen Im körperlichen Bereich: anregend, kräftigend, krampflösend, uteruswirksam, antiseptisch; außerdem magenstärkend, entschlackend, blutdrucksteigernd, ad...

Douglasieöl in der Sauna

image

Douglasieöl in der SaunaWissenswertes Beim Douglasieöl handelt es sich um das ätherische der Douglasie (lateinisch Pseudotsuga menziesii). Aus ihren Zweigspitzen gewinnt man durch Wasserdampfdestillation ein farbloses ätherisches Öl mit frischem, würzigen Duft. Es wird u.a. in der Sauna und in He...

Das Blut: Blutplasma und Blutkörperchen

image

Blut entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als ein Gemisch Hunderter Substanzen mit mannigfaltigen Aufgaben. Die normale Blutmenge beträgt beim Erwachsenen knapp 1/13 des Körpergewichts, also 5–7 Liter. Davon sind etwa 55 % flüssiges Blutplasma und 45 % feste Blutkörperchen. Blutplasma Das flü...

Das Hormonsystem im Alter

image

Die Menge an Geschlechtshormonen nimmt mit zunehmendem Alter ab, was für Frauen jedoch früher und mit einschneidenderen Konsequenzen verbunden ist als für Männer. Bei Frauen sinkt der Spiegel des Östrogens (Übersichtstabelle Geschlechtshormone) und anderer weiblicher Geschlechtshormone in den Wechse...

Diagnoseverfahren bei Bluterkrankungen

image

Wichtigster „Richtungsgeber“ bei Verdacht auf eine Bluterkrankung ist ein großes Blutbild, an das sich – je nach Ergebnis – gezielte weitere Untersuchungen anschließen. Knochenmarkuntersuchung Zu den weiterführenden Untersuchungen gehört die Knochenmarkuntersuchung, die vor allem zur Diagnose oder...

Diaphragma

image

Ein Diaphragma (Scheidendiaphragma, Scheidenpessar, Pessar) ist eine in einen Drahtring gefasste Latex- oder Silikonmembran, die nicht verschreibungspflichtig ist, vom Frauenarzt aber angepasst werden muss und von der Frau kurz vor dem Geschlechtsverkehr in die Scheide eingeführt wird. Geeignet für...

Die Entwicklung des Kindes

image

Es ist fast unvorstellbar, dass aus zwei winzigen Zellen – der Ei- und der Samenzelle – in neun Monaten ein Säugling wird – mit allem was dazugehört, von den Haaren bis zu den Zehennägeln. Und das Kind entwickelt sich rasant! Am Ende der ersten Woche nach der Befruchtung (Konzeption) nistet sich be...

Docosahexaensäure

image

Omega-3-Fettsäuren sind mehrfach ungesättigte, essentielle Fettsäuren mit drei Doppelbindungen an C-Atomen, deren erste Doppelbilding sich am dritten C-Atom befindet. Zur Gruppe der Omega-3-Fettsäuren zählen auch die beiden langkettigen Fettsäuren Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure, die vom Kö...

Darmdivertikel und Divertikulitis

image

Darmdivertikel (Divertikulose): Ausstülpungen der Dickdarmschleimhaut nach außen – am häufigsten im S-förmigen Dickdarm (Sigma-Kolon) gelegen. Ursache ist meist eine Kombination aus ballaststoffarmer Ernährung mit Neigung zur Verstopfung sowie zunehmende Bindegewebsschwäche im höheren Lebensalte...

Der Besuch beim Zahnarzt

image

Der Zahnarzt ist einer derjenigen Ärzte, die man auch ohne akute Beschwerden regelmäßig zur Routineuntersuchung aufsuchen sollte. Schließlich gibt es praktisch niemanden, der nicht irgendwann einmal im Lauf seines Lebens behandlungsbedürftige Zahnprobleme bekommt. Auch die Entfernung von Zahnstein u...

Dexpanthenol

image

DexpanthenolWissenswertesPantothensäure, auch Vitamin B5 genannt, gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen. In Vitamin-Präparaten ist anstelle der Panthothensäure gelegentlich Panthenol enthalten, was auch als Dexpanthenol oder Pantothenylalkohol bezeichnet wird. Das ist eine chemisch verwandte Verbi...

Das Herz-Kreislauf-System im Alter

image

Das Altern von Herz und Gefäßen macht sich vor allem in der Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Belastungen bemerkbar. Denn ab dem 30. Lebensjahr lassen Gefäßelastizität und Herzmuskelkraft merklich nach. Die bereits mit der Geburt beginnende Arteriosklerose verstärkt diesen Prozess. Es ist auc...

Das P.E.C.H.-Schema – Soforthilfe am Unfallort

image

P steht für Pause – das Training wird sofort abgebrochen, der verletzte oder schmerzende Körperteil wird ruhig gestellt. E steht für Eis – sofern keine offene Wunde besteht, wird die betroffene Stelle umgehend gekühlt. Geeignet sind kalte Umschläge (z.B. Kühlpackungen, ein in kaltem Wasser geträn...

Das Salz in der Suppe

image

Das heute unbegrenzt und billig zur Verfügung stehende Kochsalz hat unser Geschmacksempfinden verändert und den täglichen Salzkonsum von früher 3 g auf heute 10–12 g pro Tag ansteigen lassen. Die vermehrte Zufuhr von Salz erhöht das Risiko für Bluthochdruck – weniger Kochsalz senkt dagegen den Blut...

Dill

image

Wissenschaftlicher Name: Anethum graveolens Allgemein Der Dill, im Volksmund auch Dille genannt, ist eine uralte Gewürz- und Arzneipflanze. Sie wurde bereits im alten Ägypten kultiviert und findet sich in einem Papyrus als Mittel gegen Kopfschmerzen und zur Erweichung der Blutgefäße. Im Matthäusevan...

Dissoziative Störung

image

Dissoziative Störung (Konversionsstörung): Psychische Erkrankung mit körperlichen Beschwerden ohne krankhafte organische Ursache als Ausdruck eines psychischen Konflikts. Dieser ungelöste psychische Konflikt wird auf körperliche Erscheinungen verschoben und dadurch eine Scheinlösung des Konflikts e...

Das Verdauungssystem im Alter

image

Mundhöhle und Zähne. Viele Menschen nehmen in Kauf, im Alter nach und nach die Zähne zu verlieren. Sie empfinden die damit verbundene eingeschränkte Kaufunktion sowie die Ästhetik zwar als Problem. Aber als eines, das der Zahnarzt mit Teil- und Vollprothesen weitgehend beheben kann – dies jedoch du...

DHA

image

DHAWissenswertesSie sind wichtige Bausteine der Zellwände Omega-3-Fettsäuren, auch n-3-Fettsäuren genannt, gehören zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren (auch als Polyunsaturated fatty acids = PUFAs bezeichnet). Chemisch gesehen sind das langkettige Fettsäuren mit mehreren Doppelbindungen, eine ...

Die Steuerung des Schlafs

image

Biorhythmus. Bei jedem Menschen wird der Lebensrhythmus von einer inneren Uhr gesteuert: dem Biorhythmus. Wie dieser Rhythmus beim Einzelnen angelegt ist, lässt sich nur herausfinden, wenn äußere Taktgeber wie Sonnenauf- und -untergang, Uhrzeit oder die Anforderungen durch Familienleben und Arbeit w...

Drogennachweis im Urin (Drogen-Suchtest)

image

Parameter Suchtest für verschiedene Drogen, so für Barbiturate (früher oft verordnete Schlafmittel) und Benzodiazepine (die heute meistverordneten Tranquilizer) Amphetamine (z. B. Ecstasy) Kokain Cannabis, Opiate (z. B. Heroin, Methadon). Fragestellung Drogeneinnahme in den letzten Tagen Bewert...

Dalmatiner Salbeiöl in der Duftlampe

image

Dalmatiner Salbeiöl in der DuftlampeWissenswertes Das Salbeiöl der Pflanze Salvia officinalis wird auch als Dalmatiner-Salbeiöl bezeichnet. Wirkungen Im körperlichen Bereich: anregend, kräftigend, krampflösend, uteruswirksam, antiseptisch; außerdem magenstärkend, entschlackend, blutdrucksteiger...

Dammriss

image

Dammriss (Dammruptur, Perinealriss): Einreißen des Damms während der Geburt. Ursache ist die Überdehnung des Damms durch den kindlichen Kopf bzw. dadurch, dass der Kopf sehr schnell nach unten gepresst wird und starken Druck auf den Damm ausübt. Der Dammriss ist die häufigste mütterliche Geburtsver...

Darreichungformen

image

Viele Arzneimittel sind in mehreren verschiedenen Darreichungsformen (Arzneimittelformen) erhältlich. So stehen mehrere Alternativen zur Verfügung, falls ein Patient eine bestimmte Darreichungsform nicht verträgt. Teilweise kann ein und derselbe Wirkstoff so auch je nach Bedarf lokal oder systemisch...

Das Potenzial der Anti-Aging-Medizin

image

Die Anti-Aging-Welle hat ein unschätzbares Potenzial: Sie kann noch nicht erkrankte Menschen dazu bringen, ihr Leben unter gesundheitlichen Gesichtspunkten auf den Prüfstand zu stellen – und das ist Gold wert. Denn nach wissenschaftlichem Ermessen beruht gesundes Altern auf denselben Prinzipien wie ...

Die Diagnose bei Magen-Darm-Erkrankungen

image

Anamnese und körperliche Untersuchung Wie in der gesamten Inneren Medizin hat die Krankenvorgeschichte (Anamnese) auch bei Magen-Darm-Beschwerden einen großen diagnostischen Nutzen. Erst nach dem Erfassen der Vorgeschichte beginnt die körperliche Untersuchung. Dazu betrachtet der Arzt den Bauch des...

Diptamwurzel-Tee

image

Diptamwurzel-TeeWissenswertes Anwendungsgebiete Diptamwurzel wurde früher traditionell verwendet bei Amenorrhoe, Fieber, Weißfluss, Gelbsucht, Hauterkrankungen, Hysterie, Krätzmilbenbefall, unregelmäßiger Menstruation, Urogenitalerkrankungen und Wurmbefall. Außerdem zur Wundbehandlung, Austreibung...

Das normale Wochenbett

image

Kind da, alles klar? Hoffentlich. Denn jetzt kommt die Phase des Sich-aneinander-Gewöhnens und der Erholung, bevor das turbulente Leben als Familie los- oder weitergeht. Dafür ist das Wochenbett (Puerperium, Kindbett) da – so bezeichnet man die ersten sechs Wochen nach der Geburt; die Mutter nennt m...

Diagnostische Methoden in der Endokrinologie

image

Die endokrinologische Diagnostik beginnt schon beim Eintreten in das Untersuchungszimmer: Gangbild, Körperhaltung und die äußere Erscheinung geben dem Arzt erste Hinweise auf eine hormonelle Störung. Im Arzt-Patienten-Gespräch erhärten die geschilderten Beschwerden und gezielte Fragen des Arztes den...

Desinfektionsbad mit Kaliumpermanganat

image

Desinfektionsbad mit KaliumpermanganatWissenswertes Wirkungen desinfizierend Zubereitung und Anwendung Geben Sie soviel Kaliumpermanganat in das Wasser, bis es blassrosa gefärbt ist. Dies entspricht einer Konzentration von 1:20 000. Literaturquellen © Copyright 2016. Alle Recht...

Darmkrebs

image

Darmkrebs (Kolorektales Karzinom): Zweithäufigster bösartiger Tumor in den Industriestaaten. Pro Jahr erkranken in Deutschland 67.000 Menschen; etwa jeder Vierte stirbt daran. Darmkrebs kommt besonders häufig im Alter zwischen 50 und 79 Jahren vor, bei Männern häufiger als bei Frauen. Das Darmkr...

Das medizinische Fachgebiet Gynäkologie

image

Über Jahrhunderte lag die Behandlung von Frauenleiden in den Händen heilkundiger Frauen und Hebammen, die ihr Wissen untereinander austauschten und von Generation zu Generation weitergaben. Dies änderte sich erst vor 125 Jahren, als die moderne Medizin die Bedeutung der Frauenerkrankungen für die Vo...

Der Menstruationszyklus

image

Zwischen etwa 12 und 55 Jahren ist eine Frau geschlechtsreif, d. h. sie kann schwanger werden. Die Geschlechtsreife zeigt sich durch den regelmäßigen Eisprung (Ovulation) und der damit verbundenen Menstruation (Monatsblutung, Regelblutung, Abbruchblutung, Periode, Menses, „Tage“). Da die Blutung mon...

Das Immunsystem

image

Ständig laufen unbemerkt in unserem Körper Abwehrvorgänge ab: Im Hals werden z. B. Viren daran gehindert, die Schleimhaut zu durchdringen, am Finger sind durch eine kleine Schnittwunde Bakterien ins Gewebe gelangt und müssen abgetötet werden, in der Brust sind bösartige Zellen entstanden, die vern...

Die wichtigsten Anti-Aging-Therapieempfehlungen

image

Bewegung ist ein zentraler Baustein des Anti-Aging, da sie nicht nur vielen altersbedingten Gebrechen vorbeugt, sondern zudem ein positives Lebensgefühl fördert. Art und Häufigkeit der Bewegung sollten dabei von Vorlieben und Fitness abhängig gemacht werden. Zu empfehlen sind Ausdauer fördernde Spor...

Die Wiederbelebung

image

Die Herz-Lungen-Wiederbelebung (kardiopulmonale Reanimation) bezeichnet die Wiederbelebung des Betroffenen durch Herzmassage und Atemspende. Da Herzmassage und Atemspende zusammen erfolgen, spricht man von der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Bei fehlender oder unzureichender Atmung wird mit der Herzdr...

Die richtige Zahnpasta

image

Die Zahnpasta (Zahncreme) unterstützt die mechanische Reinigung mit der Bürste, härtet den Zahnschmelz ab und hilft, Zahnbeläge zu entfernen. Für die Wirkung sind vor allem folgende Inhaltsstoffe zuständig: Um die mechanische Putzwirkung zu verbessern, enthält die Zahnpasta Putzkörper wie Silikatv...

Die verschiedenen Schmerzarten

image

Die Mediziner ordnen Schmerzen nach dem Ort ihrer Entstehung, weil sich dadurch spezielle Therapiemöglichkeiten ergeben: Somatischer Schmerz, z. B. der Schmerz nach dem Stoß ans Schienbein. Unterschieden wird hier, ob der Schmerz durch Reize auf der Haut entsteht (Oberflächenschmerz) oder im Körper...

Die zahnheilkundlichen Berufe

image

Insgesamt drei verschiedene Ärztegruppen kümmern sich um das Wohl der Zähne: Zahnärzte, Kieferorthopäden und Kieferchirurgen. Die richtigen Ansprechpartner für alle Zahnprobleme sind die Zahnärzte. Sie kontrollieren die Mundhöhle und Zähne auf Erkrankungen und reinigen oder reparieren Zähne. Sie kö...

Differenzialdiagnose

image

Bei der Differenzialdiagnose schließt der Arzt bzw. der Therapeut Krankheiten mit ähnlichen Beschwerden aus, bis eine sichere oder zumindest sehr wahrscheinliche Diagnose übrig bleibt. Zunächst versucht der Untersuchende, besonders gefährliche Erkrankungen auszuschließen (z. B. einen Blinddarmdurch...

Differentialblutbild

image

DifferentialblutbildWissenswertesWas ist ein Differentialblutbild? Bei einem Differentialblutbild werden die weißen Blutkörperchen (= Leukozyten) noch weiter in ihre Untergruppen unterteilt. Diese Unterteilung erfolgt sowohl prozentual (Anteil der Zellen der Untergruppe an der Gesamtzellzahl der Le...

Das Gewicht beeinflussen

image

Es gibt Hunderte von Diäten und alle versprechen, dass wir dadurch abnehmen, gesund bleiben oder gar Krankheiten heilen können – von Migräne bis Krebs. Aber kaum eine Diät ist jemals wissenschaftlich untersucht worden und nicht wenige stützen sich auf inzwischen überholte Vorstellungen von der Funkt...

Diagnostik der Dünn- und Dickdarmerkrankungen

image

Wie bei allen Magen-Darm-Erkrankungen kommt der gründlichen körperlichen Untersuchung einschließlich der Austastung des Enddarms durch den Arzt sowie dem Bauchultraschall große Bedeutung zu. Der Kolon-Doppelkontrast ist eine aufwendige, aber sehr aussagefähige Kontrastmitteluntersuchung des Dickdar...

Diät nach dem Insulinprinzip

image

Die vor allem von den beiden Internisten Detlef Pape und Rudolf Schwarz propagierte Diät nach dem Insulinprinzip teilt die Menschen in zwei, im Laufe der Evolution entstandene Stoffwechseltypen ein: „Nomaden“ und „Ackerbauern“. Ackerbauern sind nach ihrer Meinung an eine kohlenhydratreiche, fett- u...

Das medizinische Fachgebiet Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

image

Neben den Bereichen Hals, Nase und Ohren, die der Name des Fachgebiets widerspiegelt, behandeln Hals-Nasen-Ohren-Ärzte Erkrankungen der Nasennebenhöhlen, der Mundhöhle, des Rachens sowie der oberen Luft- und Speiseröhre. Die Übergänge zu anderen Fachgebieten sind fließend, so sind z. B. auch Zahnärz...

Der Mutterkuchen

image

Der Mutterkuchen (Plazenta) ist ein Wunder der Natur: Er koppelt den mütterlichen Blutkreislauf mit dem des Kindes. Durch ihn gelangen Sauerstoff, alle Nährstoffe, aber auch Abwehrstoffe von der Mutter zum Kind, ohne dass das mütterliche Blut mit dem kindlichen Organismus direkt in Berührung kommt....

Diabetes mellitus

image

Diabetes [mellitus] („honigsüßer Durchfluss“, Zuckerkrankheit): Chronische Störung des Blutzuckerstoffwechsels mit eingeschränkter Aufnahme der Körperzellen von Zucker (Glukose) aus dem Blut, wodurch es zu einer Erhöhung des Blutzuckerspiegels (Überzuckerung, Hyperglykämie) kommt. Die Zahl der Dia...

Dickdarmpolypen

image

Dickdarmpolypen: Vorwölbung der Dickdarmschleimhaut in die Darmlichtung, meist als gutartige, vom Drüsengewebe der Darmschleimhaut ausgehende Tumoren (Adenome), aus denen sich jedoch die Mehrzahl aller Dickdarmkrebse (Kolonkarzinome) entwickelt. Mehr als 50 % der Dickdarmpolypen befinden sich im ...

Die Alternativen zur Reproduktionsmedizin

image

Bis vor 20 Jahren waren die Therapiemöglichkeiten ungewollter Kinderlosigkeit sehr begrenzt und Adoption meist die einzige Möglichkeit, die kinderlosen Paaren doch noch zur Familiengründung verhalf. Allerdings waren die Chancen, an ein gesundes und junges Adoptivkind zu kommen, früher wesentlich grö...

Das 1 x 1 der guten Zahnpflege

image

Gesund beginnt im Mund: Ein sauberer Zahn wird nicht krank. Daher lohnt es sich, in jedem Alter die Zähne richtig zu pflegen. Und wer die Zahnpflege einmal fest in den Tagesplan integriert hat, profitiert sein Leben lang davon. Zähneputzen war einmal. Natürlich putzt man sich auch heute noch die Zä...

Die Atmungsorgane im Alter

image

Die Elastizität der Lunge nimmt mit dem Alter ab. Dadurch verringert sich die Luftmenge, die mit einem Atemzug ein- und ausgeatmet werden kann (die Vitalkapazität), um fast die Hälfte. Zusätzlich verringert sich die Anzahl der Lungenbläschen, also die Fläche, die für den Austausch von Sauerstoff zw...

Die Reiseapotheke

image

Um sich im Notfall selbst zu helfen, ist das Mitführen einer gut vorbereiteten Reiseapotheke sinnvoll. Machen Sie sich vorab ein Bild von möglichen Gesundheitsrisiken am Reiseziel. Wer beispielsweise eine Reise nach Ägypten mit Nil-Kreuzfahrt vorhat, der kann mit 80%-iger Wahrscheinlichkeit davon au...

Dalmatiner Salbeiblätter-Spülung

image

Dalmatiner Salbeiblätter-SpülungWissenswertes Wirkungen Salbei wirkt entzündungshemmend ohne auszutrocknen. Anwendungsgebiete Salbei hat sich innerlich bewährt bei Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Völlegefühl, Blähungen sowie bei vermehrter Schweißsekretion,...

Dalmatiner Salbeiöl-Inhalat

image

Dalmatiner Salbeiöl-InhalatWissenswertes Zubereitung und Anwendung Das Salbeiöl der Pflanze Salvia officinalis wird auch als Dalmatiner-Salbeiöl bezeichnet. Wirkungen Im körperlichen Bereich: anregend, kräftigend, krampflösend, uteruswirksam, antiseptisch; außerdem magenstärkend, entschlackend...

Darmverschluss

image

Darmverschluss (Ileus): Teilweise oder vollständige Unterbrechung der Darmpassage. Der Arzt unterscheidet den mechanischen Ileus, der auf eine Verlegung des Darmlumens - z. B. infolge von Tumoren, Polypen oder Fremdkörpern - zurückgeht, von der Darmlähmung (paralytischen Ileus), bei der der Darm...

Das Aufklärungsgespräch über das Sterben

image

Irgendwann steht es fest: Heilung ist nicht mehr möglich, ein Tumor ist wieder aktiv, eine erneute Operation birgt zu große Risiken, oder der Betroffene auf der Intensivstation muss täglich mit einer lebensbedrohlichen medizinischen Komplikation rechnen. In dieser Situation ist Aufklärung notwendig,...

Die falsche Frage: Wie lange habe ich noch?

image

Viele meinen, mit der Diagnose „Krebs“ oder einer anderen unheilbaren Krankheit stehe der Tod in der Tür. Doch auch im „normalen“ Leben ist die Lebenszeit begrenzt und der Tod unentrinnbar. Es ist deshalb gut, nach der schlimmsten ersten Zeit den Blick wieder auf die Gegenwart zu konzentrieren und d...

Die medizinischen Berufe in der Dermatologie

image

Die Dermatologie befasst sich mit krankhaften Veränderungen von Haut, Haaren, Finger- und Fußnägeln. Pathologische Hautveränderungen treten dabei entweder als eigenständiges Krankheitsbild auf oder als Begleiterscheinung innerer Erkrankungen, insbesondere bei Infektionen wie z. B. Masern, Allergien,...

Darmkrebs-Früherkennung

image

Ohne Früherkennung wird Darmkrebs meist spät entdeckt, da er anfänglich nur wenige Beschwerden verursacht. Die gesetzlichen Leistungen zur Darmkrebs-Früherkennung (Dickdarmkrebs-Früherkennung) bestehen für 50- bis 55-Jährige im einmal jährlich durchzuführenden Austasten des Dickdarms und dem ebe...

Demenz

image

Demenz (chronische Verwirrtheit): Organisch bedingter, unumkehrbarer Verlust von geistigen Fähigkeiten mit fortschreitenden Gedächtnis-, Denk- und Wahrnehmungsstörungen, Persönlichkeitsveränderungen und körperlichem Abbau. In Deutschland leben derzeit mehr als eine Million überwiegend ältere Demen...

Diabetes-Risiko-Check

image

Parameter Nüchternblutzucker HbA1cIndikator der Nierenfunktion: Cystatin C, alternativ Kreatinin-Clearance Bluttfettwerte, dazu zählen Gesamtcholesterin, HDL-Cholesterin, LDL-Cholesterin und Triglyzeride. Fragestellung Finden sich im Blut Hinweise für einen Diabetes oder gar schon durch Diabetes ...

Die medizinischen Fachgebiete und Berufe im Bereich seelischer Erkrankungen

image

Die Psychiatrie (Seelenheilkunde) befasst sich als Fachgebiet der Medizin mit der Erforschung, Diagnose und Therapie seelischer Krankheiten, ihrer Prävention und Rehabilitation. An der Versorgung psychisch Kranker sind neben Fachärzten für Psychiatrie (Psychiater) auch Psychologen, psychiatrisch wei...

Der Besuch beim Frauenarzt

image

Gynäkologische Anamnese Vor der gynäkologischen Untersuchung befragt der Frauenarzt die Patientin zu den momentanen Beschwerden, nach Häufigkeit und Dauer der Periode, praktizierter Verhütung, Schwangerschaften, Krebserkrankungen in der Familie (vor allem Brust-, Gebärmutter- und Darmkrebs) und frü...

Die rheumatologische Diagnostik

image

Anamnese Die Befragung oder Anamnese des Patienten ist in der Rheumatologie besonders wichtig. Sie ermöglicht dem Arzt meist eine Ersteinschätzung der vorliegenden Krankheit. Konkret stehen folgende Fragen im Vordergrund: Welche Schmerzsymptome treten auf? Wo sitzt der Schmerz, wann und wie oft tr...

Das Problem der Antibiotika-Resistenzen

image

Ist ein Bakterium unempfindlich gegenüber dem Antibiotikum, spricht man von Resistenz. Antibiotikaresistenzen sind heute, nicht zuletzt dank allzu großzügiger Anwendung von Antibiotika bei Mensch und Tier, ein ernstes Problem in der Medizin. Das Risiko besteht darin, dass Antibiotika dann, wenn sie ...

Die beziehungsorientierte Dimension

image

Der Mensch ist von Geburt an auf Beziehungen angewiesen. Von klein auf macht er (körperliche) Erfahrungen des Angenommenwerdens, z. B. wenn er als Säugling beim Stillen im Arm gehalten wird. Auch wenn das sexuelle Verlangen noch nicht ausgeprägt ist, so wird auf diese Weise doch das Grundbedürfnis n...

Die medizinischen Fachgebiete Hämatologie und Onkologie

image

Die Lehre von den Erkrankungen des Bluts ist die Hämatologie. Hierzu gehören Erkrankungen der Blutkörperchen ebenso wie Störungen der Blutgerinnung. Onkologie bezeichnet die Lehre von den Tumoren, von ihrer Entstehung bis zu ihrer Behandlung. Im medizinischen Alltag ist die Sache komplizierter: Dia...

Differenzialblutbild

image

Die weißen Blutkörperchen sind alle an der Immunabwehr beteiligt. Sie sind aber keine einheitliche Zellgruppe, sondern werden unterteilt in: Granulozyten mit den drei Untergruppen neutrophile, eosinophile und basophile Granulozyten. Die neutrophilen Granulozyten können Krankheitserreger abtöten und...

Dampfbad mit Kamillenblüten

image

Dampfbad mit KamillenblütenWissenswertes Wirkungen Kamille wirkt entzündungshemmend, krampflösend, wundheilungsfördernd, desodorierend, antibakteriell und anregend auf den Hautstoffwechsel. Die Kochdampf-Inhalation mit Kamillenblüten wirkt schleimlösend, anregend auf die Durchblutung und den Stoff...

Darmarterienverschluss und Angina abdominalis

image

Darmarterienverschluss (Mesenterialinfarkt): Verschluss einer oder mehrerer Darmarterien (Mesenterialgefäße) durch Blutgerinnsel aufgrund einer starken Gefäßverkalkung oder als Folge im Herzen gebildeter Blutgerinnsel, die sich lösen, in den Blutkreislauf gelangen und dann die Darmarterien versc...

Diabetes insipidus

image

Diabetes insipidus (wörtlich „geschmackloser Durchfluss“), was ihn abgrenzt vom „honigsüßen Durchfluss“ des Diabetes mellitus: Störung des Wasser-Elektrolyt-Haushalts durch übermäßige Urinausscheidung von bis zu 20 l Urin pro Tag bei Unfähigkeit der Nieren, den Urin zu konzentrieren und Wasser zurü...

Diagnostik bei Leber-, Gallen- und Bauchspeicheldrüsen-Erkrankungen

image

Die Diagnostik ist – nach der Basisdiagnostik mit Anamnese und körperlicher Untersuchung – heute stark von technischen Untersuchungen geprägt, sowohl von bildgebenden Verfahren als auch von der Labordiagnostik. Abgesehen von den Standardverfahren bei Magen-Darm-Erkrankungen, z. B. Ultraschall, CT, K...

Diagnostik von Magen- und Zwölffingerdarmerkrankungen

image

Neben genauer Anamnese, körperlicher Untersuchung und weiteren für den Magen-Darm-Trakt üblichen technischen Untersuchungen, z. B. Bauchultraschall und Röntgenuntersuchungen, werden für den Bereich des Magens und des Zwölffingerdarms folgende Methoden eingesetzt: Bei einer Magenspiegelung (Gastro...

Duschungen und Treten

image

Pfarrer Kneipps Vorstellung einer echten Duschung entsprach einer Wechseldusche, also einer abwechselnden Dusche mit warmem und kaltem Wasser. So geht’s: Duschen Sie zuerst 2–3 Minuten warm. Dann gehen Sie zu kaltem (aber nicht eiskaltem) Wasser über – dazu nehmen Sie die Brause in die Hand und füh...

Douglasieöl in der Duftlampe

image

Douglasieöl in der DuftlampeWissenswertes Beim Douglasieöl handelt es sich um das ätherische der Douglasie (lateinisch Pseudotsuga menziesii). Aus ihren Zweigspitzen gewinnt man durch Wasserdampfdestillation ein farbloses ätherisches Öl mit frischem, würzigen Duft. Es wird u.a. in der Sauna und in ...

Das Immunsystem im Alter

image

Alle Vorgänge der Immunabwehr setzen im Alter erst mit Verzögerung ein, was eine generell erhöhte Anfälligkeit für Infektionen nach sich zieht. In den Atemwegen und Lungen wird diese Gefährdung durch mangelnde Bewegung und Bettlägerigkeit zusätzlich gefördert, schnell drohen dadurch lebensbedrohlich...

Das medizinische Fachgebiet Schlafmedizin

image

Die Schlafmedizin (Somnologie) ist eines der jüngsten medizinischen Fachgebiete, das sich mit allen Formen des nichterholsamen Schlafs beschäftigt. Die Herausforderung für den Schlafmediziner besteht darin, echte Schlafstörungen von solchen zu unterscheiden, denen lediglich falsche Schlafgewohnheit...

Defibrillation

image

Neuerdings steht in manchen öffentlichen Gebäuden (wie Flughäfen oder S-Bahnstationen) auch Laien eine wichtige Hilfe für die Wiederbelebung zur Verfügung: der so genannte Defibrillator. Dieses elektrische Gerät wurde früher ausschließlich von Ärzten zur Behandlung bestimmter Herzrhythmusstörungen, ...

Der Weg zur professionellen Hilfe bei Kinderlosigkeit

image

Viele Paare, die sich schon längere Zeit um eine Schwangerschaft bemühen, entschließen sich, ärztlichen Rat und Hilfe zu holen. Erste Ansprechpartner sind in der Regel der Frauenarzt sowie der Urologe für den Mann. In größeren Städten gibt es mittlerweile auch auf die Fortpflanzungsmedizin spezialis...

Diagnoseverfahren in der Gynäkologie

image

Der Vaginalultraschall (Vaginalsonografie, Scheidenultraschall) gehört zu den Standarduntersuchungen der Gynäkologie. Ein stabförmiger Schallkopf wird aus hygienischen Gründen mit einem Kondom überzogen, mit etwas Gleitgel bestrichen und vorsichtig in die Scheide eingeführt. Veränderungen der Organe...

Die medizinischen Fachgebiete Neurologie/Neurochirurgie

image

Spezialist für Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems und bestimmter Muskelerkrankungen ist der Neurologe. Operative Eingriffe am Nervensystem werden vom Neurochirurgen vorgenommen, der auch die notwendigen Nachsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen übernimmt bzw. organisiert. ...

Das medizinische Fachgebiet Endokrinologie

image

Das medizinische Fachgebiet, das sich mit Hormon- und Stoffwechselstörungen sowie den hormonproduzierenden Organen und Drüsen beschäftigt, ist die Endokrinologie. Sie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin. Spezielle Hormonstörungen, die z. B. die Geschlechtsorgane betreffen, werden von anderen Dis...

Das medizinische Fachgebiet Lungenheilkunde

image

Die Lungenheilkunde (Pulmonologie, Pulmologie oder Pneumologie) ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin, das sich mit Diagnose und Therapie von Erkrankungen der Lunge und des Bronchialsystems befasst. Der Lungenfacharzt (Pulmologe) betreut vor allem Patienten mit Lungenkrankheiten wie Asthma sowie al...

Diagnostik der Speiseröhrenerkrankungen

image

Mit der Speiseröhrenspiegelung (Ösophagoskopie) lassen sich Veränderungen der Speiseröhrenschleimhaut sehr gut aufspüren. Die Speiseröhrendruckmessung (Ösophagusmanometrie) wird bei einigen Speiseröhrenerkrankungen durchgeführt, vor allem, wenn die Endoskopie keinen richtungweisenden Befund liefe...

Die medizinischen Fachgebiete Nephrologie und Urologie

image

Die Nephrologie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin. Der Nephrologe beschäftigt sich mit der Diagnose und der nicht chirurgischen Behandlung von Krankheiten der Nieren. Die Mehrzahl der Patienten mit Nierenerkrankungen wird jedoch von ihrem Internisten, Allgemein- oder Hausarzt betreut. Die Urol...

Das Akupunktur-Paradox

image

Die Akupunktur beinhaltet eine intensive Begegnung von Arzt und Patient. Es ist anzunehmen, dass sich ein Teil der für die Akupunktur nachgewiesenen Erfolge auf die Wirkung dieser zeitintensiven Interaktion stützt. Die Akupunktur ist damit in einer paradoxen Situation: Manche Krankenkassen wollen di...

Die medizinischen Fachgebiete Gastroenterologie, Viszeralchirurgie und Proktologie

image

Das Teilgebiet der Inneren Medizin, das sich mit den Erkrankungen des Verdauungstrakts beschäftigt, ist die Gastroenterologie. Das Gebiet reicht von der Speiseröhre bis hin zum Anus, und umfasst auch Leber, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse sowie deren medikamentöse und endoskopische Therapie. Die ...

Die medizinischen Fachgebiete Kardiologie und Angiologie

image

Die Kardiologie ist das Teilgebiet der Inneren Medizin, bei dem die Erkennung, Behandlung und Rehabilitation von Erkrankungen des Herzens, des Herz-Kreislauf-Systems und der herznahen Gefäße im Vordergrund stehen. Neben der medikamentösen Therapie werden Herzkatheteruntersuchungen, spezielle Ultrasc...

Durchfall während einer Reise

image

S Durchfall ist die klassische Reiseerkrankung, die besonders in tropischen Regionen nicht nur durch bakteriell verunreinigte Lebensmittel und Wasser, sondern auch durch die Klimaumstellung, ungewohnte Speisen, kalte Getränke und Stress verursacht wird. Vorbeugend sind möglichst strikte Hygieneregel...

Duerrkraut

image

Wissenschaftlicher Name: Herniaria glabra L. Allgemein Erst seit dem Mittelalter lässt sich die Verwendung der Pflanze in der Heilkunde belegen. Das Kraut wurde vor allem gegen Bruchleiden benutzt, galt außerdem als harntreibendes Mittel und Hilfe gegen Nierensteine. Dann wurde es lange still um das...

Diagnoseverfahren urologischer Erkrankungen

image

Auch wenn beim Urologen viel Technik Einzug gehalten hat, so bilden auch hier die sorgfältige Anamnese und Untersuchung des Patienten das Fundament der Diagnostik. Besondere Bedeutung hat für den Urologen die Prostata-Tastuntersuchung ([Digitale] rektale Untersuchung DRU, transrektale Palpation): ...

Dreimonatsspritze

image

Dreimonatsspritze (Depotgestagene): Alle drei Monate vom Frauenarzt in den Gesäßmuskel gespritztes Gestagen-Hormondepot. Dabei werden kontinuierlich geringe Hormonmengen ins Blut abgegeben, wodurch für drei Monate ein dauerhafter Empfängnisschutz gewährleistet ist. Nachteil der Dreimonatsspritze is...

Dyspareunie (Schmerzen beim Eindringen)

image

Dyspareunie [sprich Dis-par-uni]: Sammelbegriff für Schmerzen beim Eindringen des Penis in die Scheide und während des Geschlechtsverkehrs, die nicht auf rein organische Ursachen zurückzuführen sind. Häufig werden Brennen, Stechen oder Druckgefühl von unterschiedlicher Dauer und Intensität genannt. ...

Das Muskel- und Skelettsystem im Alter

image

Muskeln. Das Verhältnis von Muskel- zu Fettmasse im Körper verschiebt sich mit zunehmendem Alter zugunsten der Fettmasse: Die Muskelmasse eines Erwachsenen verringert sich um 0,5 % pro Jahr und wird in der Regel durch Fett ersetzt. In Verbindung mit anderen altersbedingten Veränderungen (wie dem Rü...

Die Fachgebiete in der Augenheilkunde

image

Der niedergelassene Augenarzt (Ophthalmologe) ist Spezialist für die Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Auges. Kleinere operative Eingriffe wie beim Grauen Star oder die Lasertherapie bei einer Netzhautablösung werden inzwischen ambulant von niedergelassenen Augenärzten vorgenommen....

Die fünf Phasen des Sterbens

image

Das Aufklärungsgespräch über das Sterben setzt eine Folge von Gedankenketten, Erinnerungen und Einsichten in Gang, die zwar jeder individuell erlebt, die aber in den meisten Fällen bestimmten Mustern folgt. Es ist wichtig, dass die Angehörigen diese Muster kennen, damit typische Missverständnisse v...

Dalmatiner Salbeiöl-Spülung

image

Dalmatiner Salbeiöl-SpülungWissenswertes Das Salbeiöl der Pflanze Salvia officinalis wird auch als Dalmatiner-Salbeiöl bezeichnet. Wirkungen Im körperlichen Bereich: anregend, kräftigend, krampflösend, uteruswirksam, antiseptisch; außerdem magenstärkend, entschlackend, blutdrucksteigernd, adstr...

Das medizinische Fachgebiet Ästhetische Chirurgie

image

Plastische Chirurgie, also formende Chirurgie, ist ein vollwertiges medizinisches Fachgebiet mit eigener Facharztausbildung. Es erstreckt sich über den ganzen Körper, von Ästhetischer Chirurgie über Rekonstruktive Chirurgie nach Krebsoperationen oder Brandverletzungen bis hin zur Handchirurgie und V...

Desoxypyridinolin und Pyridinolin

image

Kollagenfasern bilden Quervernetzungen zur Erhöhung ihrer Stabilität, die (Hydroxy-)Pyridinium-Crosslinks. Wird Knochen abgebaut, werden diese Crosslinks ins Blut freigesetzt und mit dem Urin ausgeschieden. Desoxypyridinolin kommt fast nur im Knochen vor (ist also knochenspezifisch), Pyridinolin dar...

Wissen

Gesundheit von A bis Z

Fußkrankheiten im Alter und ihre Behandlung

Rund viermal umrunden wir in unserem Leben den Erdball mit einer durchschnittlichen Gesamtmenge von ...

Darmbakterien gegen Colitis ulcerosa

In Langzeittherapien konnten fäkale Darmbakterien bei der Behandlung der Colitis ulcerosa helfen. Do...

Hautpflege im Winter

Niedrige Temperaturen, kalte Winde und trockene Heizungsluft setzen unsere Haut in den Wintermonaten sehr zu. Experten der Landesapothekerka...

Erfolgreiche Raucherentwöhnung

Weltweit gehört Deutschland zu den 9 Ländern mit den meisten Rauchern. Auf der Suche nach alternativ...

Masern auf dem Vormarsch

Seit Entwicklung der Schutzimpfung im 18. Jahrhundert konnten viele Leben gerettet werden. Doch aktuell sinken die Impfquoten und parallel s...

Wie gut schnüffeln Diabeteswarnhunde?

Nicht nur für Blinde leisten Hunde unerlässliche Dienste – auch als Diabeteswarnhunde erschnüffeln d...

health Beliebter Eintrag: Vitamin C
Über gesundu.de

gesundu.de ist das deutschlandweite Portal im Dienste Ihrer Gesundheit. Als Gesundheitsnetz Deutschland verbinden wir mehr als 370.000 medizinische und soziale Einrichtungen und ermöglichen dadurch einzigartige Kooperationen und einen weitläufigen Wissensaustausch. Über unser Portal können Sie Ärzte aus verschiedenen Fachgebieten in Ihrer Nähe finden und direkt online einen Termin buchen. Neben der Arztsuche und Terminvergabe können Sie durch die Zusammenarbeit von gesundu.de und der Shop Apotheke mehr als 50.000 apothekenpflichtige Medikamente direkt zu sich nach Hause bestellen. Zuletzt vermitteln wir mit dem Gesundheitsnetz Deutschland Arbeitsplätze und Ausbildungsstellen für Ärzte, Apotheker, Pfleger und Erzieher und stellen Ihnen ein umfangreiches Gesundheitslexikon zur Verfügung. In unserem Magazin erscheinen zusätzlich regelmäßig medizinische Fachartikel, die Fragen zu Krankheiten, Behandlungen und Ihrer Gesundheit beantworten. Kunden von gesundu.de können eigene Artikel hochladen, sodass Sie stets Informationen zu aktuellen Themen vorfinden.