Apotheken-Notdienst

gesundu.de

Geißrautenkraut-Tee

Wissenswertes

Wirkungen

Geißrautenkraut, kurz Geißenkraut genannt, wirkt harntreibend und blutzuckersenkend.

 

Anwendungsgebiete

Geißrautenkraut und der daraus bereitete Tee wird eingesetzt als harntreibendes Mittel sowie zur unterstützenden Behandlung der Zuckerkrankheit. Die Wirksamkeit bei den aufgeführten Anwendungsgebieten gilt als nicht belegt.

 

Zubereitung und Anwendung

Sie brauchen:

  • 2 g fein zerkleinerte Geißrautenkraut
  • ¼ Liter kochendes Wasser

Übergießen Sie das Kraut mit dem kochenden Wasser. Lassen Sie den Tee 5 bis 10 Minuten ziehen und seihen Sie den Satz ab.

 

Wichtiger Hinweis:

Auch Hausmittel können Nebenwirkungen haben und sind nicht generell für jeden geeignet. So enthält Geißrautenkraut zum Beispiel Galegin, das ähnlich wie die in Arzneimitteln enthaltenen synthetischen Guanidin-Wirkstoffe blutzuckersenkend wirkt. Eine therapeutische Anwendung bei Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) gilt jedoch angesichts der unsicheren Wirkung des Geißrautenkrauts, der Schwere der Erkrankung und der therapeutischen Alternativen als nicht vertretbar. Vergiftungen durch Geißraute bei Weidevieh wurden beobeachtet.

Sprechen Sie deshalb vor der Anwendung mit Ihrem Arzt oder Apotheker.


Literaturquellen





© Copyright 2016. Alle Rechte bei martens - medizinisch-pharmazeutische software gmbh.

Sämtliche Inhalte wurden vom Redaktionsteam Dr. Martens erstellt, das aus Fachautoren wie zum Beispiel ausgebildeten und anerkannten Apothekern und Ärzten besteht. Die Informationen ersetzen trotzdem weder die Therapie noch den Rat Ihres Arztes oder Apothekers und dürfen nicht zur eigenständigen Diagnosestellung oder Selbstbehandlung verwendet werden. Beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unseren Haftungsausschluss.

Quelle: martens.de

Wissen

Gesundheit von A bis Z

Wie gut schnüffeln Diabeteswarnhunde?

Nicht nur für Blinde leisten Hunde unerlässliche Dienste – auch als Diabeteswarnhunde erschnüffeln d...

Depressionen in der Schwangerschaft

In Baden-Württemberg startete am 28. Januar 2019 ein neues Programm für Schwangere, die unter depres...

Rheuma: Keine Frage des Alters

Ein gerötetes, angeschwollenes Knie bei Kindern – was wie die Folgen eines Sturzes aussieht, sind möglicherweise erste Anzeichen für Rheuma....

Erste Hilfe bei Nasenbluten

Gerade in der Winterzeit strapaziert die trockene, kalte Luft nicht nur die Gemüter, sondern auch die Nasenschleimhaut. Häufiges Nasenbluten...

Gesundheitsgefahren im Winter erkennen und vermeiden

Im Winter fühlen sich viele Menschen schlecht. Müdigkeit, Abgeschlagenheit und ein Stimmun...

Fango und Massage bei Krebs

Das Angebot der Thermalbäder in der kalten Jahreszeit ist groß und verlockend: Rotlicht, Massage mit ätherischen Ölen und die Aussicht auf W...

health Beliebter Eintrag: Vitamin C
Über gesundu.de

gesundu.de ist das deutschlandweite Portal im Dienste Ihrer Gesundheit. Als Gesundheitsnetz Deutschland verbinden wir mehr als 370.000 medizinische und soziale Einrichtungen und ermöglichen dadurch einzigartige Kooperationen und einen weitläufigen Wissensaustausch. Über unser Portal können Sie Ärzte aus verschiedenen Fachgebieten in Ihrer Nähe finden und direkt online einen Termin buchen. Neben der Arztsuche und Terminvergabe können Sie durch die Zusammenarbeit von gesundu.de und der Shop Apotheke mehr als 50.000 apothekenpflichtige Medikamente direkt zu sich nach Hause bestellen. Zuletzt vermitteln wir mit dem Gesundheitsnetz Deutschland Arbeitsplätze und Ausbildungsstellen für Ärzte, Apotheker, Pfleger und Erzieher und stellen Ihnen ein umfangreiches Gesundheitslexikon zur Verfügung. In unserem Magazin erscheinen zusätzlich regelmäßig medizinische Fachartikel, die Fragen zu Krankheiten, Behandlungen und Ihrer Gesundheit beantworten. Kunden von gesundu.de können eigene Artikel hochladen, sodass Sie stets Informationen zu aktuellen Themen vorfinden.