Migration - Die Gründe

gesundu.de

Etwa 1/5 der Bevölkerung lebt hier mit einem Migrationshintergrund – Tendenz steigend. Die überwiegende Zahl der Migranten stammt aus Europa, dicht gefolgt von den asiatischen Ländern.
 

Die Gründe für Migration können vielseitig sein: Neben Flucht vor politischer Verfolgung und Hunger geben oftmals ganz persönliche Gründe den Anlass, die eigene Heimat zu verlassen.

 

 

 

 


 

 

Flucht, Hunger, Familienzusammenführung: Gründe für Migration



Bildung und Arbeit

Entscheidend für eine erfolgreiche Migration aus beruflichen Gründen sind die Fähigkeiten, die ins neue Land mitgebracht werden. Generell gilt: Je höher die Qualifikation, desto einfacher wird das Migrations-Verfahren. Erleichtert wird die Migration aufgrund der Arbeitssituation hochqualifizierten Fachkräften. Generell muss aber ein konkretes Arbeitsplatzangebot vorliegen, um einen Aufenthaltstitel und damit verbunden auch eine Arbeitserlaubnis zu bekommen.

Für Studenten ist Migration problemlos innerhalb der EU möglich. Wer aus einem anderen Land nach Deutschland einreisen möchte, um hier zu studieren, muss einige gesonderte Voraussetzungen erfüllen. So muss dann beispielsweise in der Regel ein Einreisevisum vorliegen; in den meisten Fällen wird auch der Nachweis von Sprachkenntnissen gefordert. Nach erfolgreichem Bestehen des Studiums wird ausländischen Studierenden in der Regel ein Jahr Zeit eingeräumt, in dem sie sich in Deutschland eine feste Anstellung suchen können.

Politische Gründe
 

Wer in seinem Herkunftsland politisch verfolgt wird, genießt in Deutschland Flüchtlingsschutz und bekommt Asyl. Wenn ein Asylbewerber aufgrund seiner politischen oder religiösen Überzeugung in seinem Heimatland verfolgt wird, seine körperliche Unversehrtheit oder Menschenwürde in Gefahr ist, muss ihm der deutsche Staat Asyl gewähren.
 

Ein Familienmitglied nachholen

Manchmal geben die privaten Lebensverhältnisse den Anlass zur Migration. Wenn beispielsweise Ehepartner getrennt voneinander in zwei unterschiedlichen Ländern leben, führt der Wunsch nach Familienzusammenführung einen der Partner ins fremde Land.
 

Flucht vor Hunger und Katastrophen

Allgemeine Missstände in einem Land sind laut deutschem Recht kein Grund für eine Migration. Notsituationen wie Armut, Hunger oder Bürgerkriege werden nicht als Gründe für Migration anerkannt.
Eine Möglichkeit, um dennoch einreisen zu können, bietet der subsidiäre Schutz – die Migration aus humanitären Gründen. So ist Ausweisung eines Migranten dann verboten, wenn er in seinem Heimatland existenziell bedroht wird, wie beispielsweise durch die Todesstrafe oder den Hungertod. Er bekommt dann eine befristete Aufenthaltserlaubnis

 

Migration: Voraussetzungen für eine erfolgreiche Integration


Eine erfolgreiche Integration setzt in erster Linie Sprachkenntnisse voraus. Die deutsche Sprache zu sprechen, ist Voraussetzung dafür, um in Deutschland Arbeit zu bekommen und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Daher müssen die Sprachekenntnisse im sogenannten Einbürgerungstest nachgewiesen werden. Integration bedeutet für Migranten auch, sich auf die politischen und sozialen Grundwerte der neuen Heimat einlassen können.

Daneben sollte aber auch der Staat konkrete Maßnahmen und Angebote für Migranten schaffen, die eine Integration erleichtern. Dies können beispielsweise bestimmte Bildungs- und Freizeitangebote sein, durch die Migranten mit deutschen Bürgern in Kontakt kommen.

Eine erfolgreiche Integration kann auch nur dann gelingen, wenn die neue Gesellschaft offen ist für andere Länder und Kulturen.
 

health Beliebter Eintrag: Vitamin C
Über gesundu.de

gesundu.de ist das deutschlandweite Portal im Dienste Ihrer Gesundheit. Als Gesundheitsnetz Deutschland verbinden wir mehr als 370.000 medizinische und soziale Einrichtungen und ermöglichen dadurch einzigartige Kooperationen und einen weitläufigen Wissensaustausch. Über unser Portal können Sie Ärzte aus verschiedenen Fachgebieten in Ihrer Nähe finden und direkt online einen Termin buchen. Neben der Arztsuche und Terminvergabe können Sie durch die Zusammenarbeit von gesundu.de und der Shop Apotheke mehr als 50.000 apothekenpflichtige Medikamente direkt zu sich nach Hause bestellen. Zuletzt vermitteln wir mit dem Gesundheitsnetz Deutschland Arbeitsplätze und Ausbildungsstellen für Ärzte, Apotheker, Pfleger und Erzieher und stellen Ihnen ein umfangreiches Gesundheitslexikon zur Verfügung. In unserem Magazin erscheinen zusätzlich regelmäßig medizinische Fachartikel, die Fragen zu Krankheiten, Behandlungen und Ihrer Gesundheit beantworten. Kunden von gesundu.de können eigene Artikel hochladen, sodass Sie stets Informationen zu aktuellen Themen vorfinden.